Loading...

Panathlon-Club Winterthur

News

Winterthurer Sport-Ehrungen

Der Stadtrat und der Panathlon-Club ehrten im Casinotheater die erfolgreichsten Winterthurer Sportlerinnen des Jahres. Die Basketballspielerin Cinzia Tomenzzoli wurde zur "Winterthurer Sportlerin des Jahres" gewählt und Anna Grossi Bruno als Sportfördererin ausgezeichnet.
sportehrungen.jpg

Bild: Stadtpräsident Michael Künzle, Cinzia Tomenzzoli, Sportstiftungsrat Felix Muff, Anna Grossi Bruno und Panathlon-Präsident Daniel Bachmann (v.l.)

Bei der Publikumswahl an den von Bernard Thurnheer und Stefan Nägeli moderierten "Winterthurer Sport-Ehrungen" im Casinotheater wurde die Basketballerin Cinzia Tomezzoli als "Winterthurer Sportlerin des Jahres" gewählt und mit dem von der Sportstiftung Winterthur offerierten Siegercheck ausgezeichnet. Nominiert für die Wahl waren auch der BMX-Juniorenweltmeister Cédric Butti und der Juniorenweltmeister im Snowboardcross, Kalle Koblet.

Vorgängig wurden 29 EinzelsportlerInnen und 24 Mannschaften, die sich im letzten Jahr an nationalen oder internationalen Meisterschaften in den Medaillenrängen klassierten, geehrt und von Sport-Stadtrat Jürg Altwegg ausgezeichnet.

In seiner Grussadresse gratulierte auch Stadtpräsident Michael Künzle den erfolgreichen Winterthurer Athletinnen und Athleten und lobte sie als hervorragende Aushängeschilder der Stadt. Künzle dankte auch den lokalen Sportvereinen und den vielen ehrenamtlich tätigen Trainern, Betreuern und Sportfunktionären für ihr Engagement.

Der Panathlon-Club Winterthur zeichnete die langjährige Organisatorin vom Schneesportkursen, Anna Grossi-Bruno, vom Gruppo Alpinistico Italiano Winterthur GAIW als "Winterthurer Sportfördererin des Jahres" aus.

zurück
24. Februar 2020 |

Agenda

27.02.2020
Winterthurer Sport Ehrung

02.04.2020
noch offen

mehr…

News

Marcel Ochsner ist neuer Präsident des Panathlonclubs… mehr

Die «Haute Route» von Chamonix nach Zermatt ist… mehr

Sponsoren

Escapenet - Web Solutions
Page Design © by Escapenet